Strafrechtliche Folgen bei der Beantragung von Kurzarbeit

Besonders in wirtschaftlich schwierigen Situationen, wie aktuell in der Corona-Krise, wird tausendfach auf Kurzarbeit zurückgegriffen. Vielen Unternehmen hilft dies, Arbeitsplätze und letztlich auch das eigene Überleben zu sichern. Allerdings ist auch zu erwarten, dass es aufgrund von betrügerischen Anträgen in vielen Fällen zu strafrechtlichen Ermittlungen kommen wird.

Weiterlesen

Corona-Hilfen für Familien

Nicht zuletzt aufgrund der Schließung von Kitas und Schulen sind Familien von den „Corona-Maßnahmen“ besonders betroffen. Um die finanziellen Auswirkungen davon etwas abzumildern, hat die Bundesregierung einige Maßnahmen zur Entlastung von Familien beschlossen:

Weiterlesen

Familienheim steuerfrei vererben: Hinweise aus jüngerer Rechtsprechung

Der Erwerb eines Familienheims von Todes wegen durch den überlebenden Ehegatten oder durch Kinder des Verstorbenen ist von der Erbsteuer unter bestimmten Voraussetzungen befreit. Die Voraussetzungen für die Steuerfreiheit sind im § 13 Absatz 1 Nummer 4b und 4c ErbStG definiert. In der jüngeren Vergangenheit gab es neue Rechtsprechung zu einigen dieser Voraussetzungen.

Weiterlesen

Auswirkungen eines Steuerklassenwechsels bei Erhalt von Kurzarbeitergeld

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise und den damit verbundenen Arbeitsausfällen sind viele Unternehmen gezwungen Kurzarbeit anzuzeigen und zu beantragen. Bei Vorliegen der betrieblichen und persönlichen Voraussetzungen übernimmt die Bundesagentur für Arbeit in diesen Fällen 60 Prozent des während der Kurzarbeit entgangenen pauschalierten Nettoentgelts der betroffenen Arbeitnehmer, bei Eltern mit einem Kind im steuerlichen Sinne sind es sogar 67 Prozent.

Weiterlesen

Rechtsanwälte | Steuerberater | Fachanwälte
© 2019 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater