Steuerberater Blog

Mit Hilfe unseres Steuerberater Blogs erhalten Sie viele nützliche Tipps & News sowie wertvolle Informationen rund um die Themen Steuerrecht, Erbrecht und die steuerliche Selbstanzeige. Im Fokus stehen insbesondere Gesetzesänderungen und Veränderungen in der Rechtsprechung. Selbstverständlich enthält der Steuer Blog auch Neuigkeiten über die Kanzlei RUGE FEHSENFELD.

RUGE FEHSENFELD gratuliert zum Fachberater für Internationales Steuerrecht

Wir gratulieren ganz herzlich unserem Kollegen Johannes Ebner zur Verleihung der amtlichen Fachberaterbezeichnung „Fachberater für Internationales Steuerrecht.“ Nachdem Johannes Ebner die theoretischen Prüfungen während seines Masters im Internationalen Steuerrecht ablegte, mussten nun die nach der Fachberaterordnung notwendigen Praxisjahre und –fälle nachgewiesen werden. Auch das obligatorische Fachgespräch hat Herr Ebner absolviert. Damit hat die Kanzlei RUGE FEHSENFELD nunmehr zwei spezialisierte Fachberater von rund 1.500 deutschlandweit tätigen Fachberatern.

Ein spannende berufliche Perspektive bieten zu können ist uns außerordentlich wichtig. Details zu unserem individuellen und zielgerichteten Fortbildungskonzept finden Sie unter RUGE FEHSENFELD AKADEMIE. Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

Umsatzsteuer bei der „Vermietung“ von virtuellem Land

Das Finanzgericht Köln entschied am 13. August 2019 (Pressemitteilung vom 12. April 2021), dass bei der entgeltlichen Überlassung von Land in einem 3D-Welt-Simulationsspiel die Umsatzsteuerpflicht des § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG i. V. m. § 2 Abs. 1 S. 1 UStG greift. Konkret ging es um die „Vermietung“ von einem zuvor mit Kryptowährungen erworbenen Stück virtuellem Land (in der Realität also Arbeitsspeicher des Spielebetreibers), welches der Käufer sodann an andere Spieler gegen die monatliche Überlassung von Kryptowährungen vermietete und sich selbst den Betrag in US-Dollar umwandelte. Ein Gewerbe hat der in Deutschland ansässige „Vermieter“ diesbezüglich angemeldet. Die vom Finanzamt auf die „Vermietung“ der Grundstücke festgesetzte Umsatzsteuer wurde vom Steuerpflichtigen gerichtlich moniert. Warum das Gericht der Klage nicht stattgab, soll im Folgenden erörtert werden.

Weiterlesen

Besteuerung von Krypto-Futures und CFDs

Ein neuer Trend auch auf dem Krypto-Markt ist die Beteiligung an sogenannten „Krypto-Index-Produkten“ wie z. B. Futures oder CFDs (= Contracts for Difference). Mithilfe dieser Anlageinstrumente ist es möglich, auf die potenziellen Wertschwankungen von Kryptowährungen zu setzen, ohne dass man das dahinterstehende Asset besitzt. Wie genau das funktioniert und welchem einkommensteuerrechtlichen Irrtum die meisten unterliegen, wird in diesem Blogbeitrag erklärt.

Weiterlesen

RUGE FEHSENFELD ist Hamburgs bester Arbeitgeber 2021

RUGE FEHSENFELD erhält zum ersten Mal die Auszeichnung „Hamburgs beste Arbeitgeber 2021“. Die Auszeichnung basiert auf einer qualifizierten Umfrage innerhalb der Kanzlei und wurde mithilfe der Firma Roos Consult durch standardisierte und anspruchsvolle Audits geprüft.

Wir freuen uns sehr darüber, dass nicht nur wir als Kanzlei mit unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besonders zufrieden sind, sondern dass auch unser Team für uns spricht.

Anwendung der Vorschriften über die Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen

Durch das Gesetz zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen wurde die Richtlinie (EU) 2018/822 vom 15. Mai 2018, Anl. L 139 vom 5.Juni 2018 S.1, zur Änderung der EU-Amtshilferichtlinie in nationales Recht umgesetzt. Das nun ergangene BMF-Schreiben vom 29.03.2021 mit 71 Seiten soll der Auslegung und der Anwendung des Gesetzes dienen.

Weiterlesen

Rechtsanwälte | Steuerberater | Fachanwälte
© 2019 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater