Skip to main content

Steuerberater Blog

Mit Hilfe unseres Steuerberater Blogs erhalten Sie viele nützliche Tipps & News sowie wertvolle Informationen rund um die Themen Steuerrecht, Erbrecht und die steuerliche Selbstanzeige. Im Fokus stehen insbesondere Gesetzesänderungen und Veränderungen in der Rechtsprechung. Selbstverständlich enthält der Steuer Blog auch Neuigkeiten über die Kanzlei RUGE FEHSENFELD.

Finanzgericht Münster bestätigt Steuerpflicht der Energiepreispauschale: Ein Überblick über die jüngsten Entwicklungen

15. Mai 2024
Das Finanzgericht Münster hat mit seinem Urteil vom 17. April 2024, Aktenzeichen 14 K 1425/23 E, entschieden, dass die im Jahr 2022 ausgezahlte Energiepreispauschale zu den steuerbaren Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit zählt. Dies wurde in der Pressemitteilung des Gerichts vom 2. Mai 2024 bekannt gegeben. Die Entscheidung lässt erkennen, dass die Energiepreispauschale, die einmalig in […]

Neue Richtlinien zur steuerlichen Behandlung von Vermächtnissen im Berliner Testament: Bedeutende Klärungen durch das BFH-Urteil

8. Mai 2024
In seinem Urteil vom 11. Oktober 2023 hat der Bundesfinanzhof (BFH) unter dem Aktenzeichen II R 34/20 bedeutende Klärungen zur Behandlung von Erbschaftsteuern im Rahmen des sogenannten Berliner Testaments vorgenommen. Diese Entscheidung wirft ein Schlaglicht auf die steuerlichen Implikationen von Vermächtnissen, die durch eine spezielle Klausel, der sogenannten Jastrowsche Klausel, ausgelöst werden. Derartige Regelungen finden […]

Kontrollmaterial über Auslandsgutschriften von Coinbase – Notwendigkeit einer Selbstanzeige?

14. März 2024
Die Instrumente des Sammelauskunftsersuchens, des automatischen Informationsaustauschs und der Spontanauskünfte erlauben es den Finanzbehörden umfangreiche Daten bei Handelsplattformen für Kryptowährungen anzufordern bzw. mitgeteilt zu bekommen, um Steuerhinterziehung effektiv zu bekämpfen.

RUGE FEHSENFELD erhält Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

11. März 2024
Wir sind stolz, die erfolgreiche Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 bekannt geben zu dürfen. Diese Anerkennung unterstreicht unser Engagement für höchste Qualität, Mandantenzufriedenheit und die Effizienz unserer internen Prozesse. Die DIN EN ISO 9001 ist eine international anerkannte Norm, die klare Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme festlegt. Sie wurde von der Internationalen Organisation für […]

Der Ermessensspielraum des Testamentsvollstreckers

14. Februar 2024
Ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main (Aktenzeichen 21 W 120/23) beleuchtet einen komplexen Fall, in dem es um die Frage ging, ob die Handlung eines Testamentsvollstreckers, einen vom Erblasser einem Vermächtnisnehmer zugedachten Gegenstand als Grabbeigabe zu verwenden, eine grobe Pflichtverletzung darstellt, die seine Entlassung rechtfertigen könnte.

Die Selbstanzeige bei Steuerangelegenheiten im Kryptobereich

7. Februar 2024
Im dynamischen Kosmos der Kryptowährungen stehen sowohl Anleger als auch Nutzer steuerlich konstant vor neuen Herausforderungen und Entwicklungen. So hat der Bundesfinanzhof (BFH) im vergangenen Jahr klargestellt, dass auch Gewinne aus Krypto-Trading steuerpflichtig sind.  Auch das erfolgreiche Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung Bielefeld bei der deutschen Kryptobörse bitcoin.de hat im vergangenen Jahr zu Rückfragen der Finanzverwaltung bei […]

Leichtfertige Steuerverkürzung

31. Januar 2024
In dem am 02.11.2023 veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (kurz: BFH) stand die Frage zur Entscheidung an, welcher Maßstab bei der leichtfertigen Steuerverkürzung durch unterlassene Anzeige bei der Grunderwerbsteuer Anwendung findet (BFH, Urteil vom 16.05.2023 – II R 35/20).

Die Besteuerung von Security Tokens im deutschen Steuerrecht

24. Januar 2024
Im Bereich der Kryptowährungen und Blockchain-Technologie kommt den sogenannten Security Tokens eine stetig wachsende Bedeutung zu. Unter Security Tokens sind tokenisierte Vermögensanlagen zu verstehen, die den Regularien für traditionelle Wertpapiere entsprechen und daher eine besondere Beachtung in der juristischen und steuerrechtlichen Diskussion erfordern. Sie sind digitale Vermögenswerte, welche auf einer Blockchain emittiert und gehandelt werden.

Besteuerung von Online-Poker-Gewinnen

10. Januar 2024
Beim Glücksspiel hängen Gewinn und Verlust häufig vom Zufall ab. Sollte es in Folge einer Glücksträhne zu einem Gewinn für den Spieler kommen, werden auf diese in Deutschland grundsätzlich keine Steuern erhoben. Häufen sich jedoch die Gewinne einer einzelnen Person in regelmäßigen Abständen, kann unter Umständen von einer steuerrechtlich relevanten Einkunftserzielung ausgegangen werden. Vor allem […]

Wir sind Teil der UmweltPartnerschaft Hamburg!

10. Januar 2024
Die UmweltPartnerschaft fördert den freiwilligen betrieblichen Umweltschutz in Hamburg. Konkret soll über ein wachsendes Netzwerk ein Beitrag für den weltweiten Klimaschutz und den Umweltschutz geleistet sowie die Lebensqualität in Hamburg weiter verbessert werden. Mit unseren E-Smarts, Ladesäulen mit Ökostrom für Mitarbeiter und Mandanten sowie dem JobRad Projekt sind wir auf einem guten Weg. Diese Themen […]