Pflichtteilsanspruch

Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen

Der Verstorbene kann durch Testament oder Erbvertrag über sein Vermögen auf den Tod hin verfügen.

Das Gesetz schränkt aber bei Vorhandensein bestimmter Erbengruppen die Verfügungsfreiheit ein, indem diesen Personen ein Mindestteil, eben der Pflichtteil, verbleiben muss.

Es sind dies: die Nachkommen, die Eltern (falls keine Nachkommen vorhanden sind) sowie der Ehegatte oder der eingetragene Lebenspartner Der Pflichtteil ist ein Bruchteil des gesetzlichen Erbanspruches, der verbleibende Teil ist die so genannte frei verfügbare Quote.

Ansprechpartner
Bastian Ruge LL.M.

Bastian Ruge LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Rechtsanwälte, Steuerberater und Fachanwälte
© 2018 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater