Steuerberater Hamburg & Norderstedt

Von A wie Abfindung bis Z wie Zugewinn - von der Einkommensteuer bis zur Umsatzsteuer: Unser Ziel ist Ihre Steueroptimierung. Wir bieten Ihnen als Full-Service-Kanzlei im Bereich der Steuerberatung umfassende Expertise zu allen Aspekten rund um das Steuerrecht einschließlich des Themas Selbstanzeige.
Info

Ansprechpartner
Sascha Fehsenfeld LL.M.

Sascha Fehsenfeld LL.M.

Steuerberater
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Fachberater für Int. Steuerrecht

Ansprechpartner
Bastian Ruge LL.M.

Bastian Ruge LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Kompetenzen

Der Steuerberater als Mittelpunkt der Beratung

Zusammen mit unserem Team stellt der Steuerberater den Mittelpunkt Ihrer Beraterschaft dar. Er verleiht nicht nur Ihrem Unternehmen sowie den beteiligten Gesellschaftern und Geschäftsführern die notwendige Sicherheit, sondern ist auch unabdingbarer Koordinator zwischen betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Analyse. Bei RUGE FEHSENFELD finden Sie die optimale Beratung für Ihr Unternehmen sowie eine ganzheitliche Betreuung. Wir stellen SIE in den Mittelpunkt unseres Handelns.

Ein Steuerberater ist notwendig und sein Einsatzgebiet vielseitig. Egal, ob Sie Probleme bei der Finanzierung haben, den Ruhestand planen, mit Ihrem Unternehmen als Start-up dynamisch expandieren möchten oder steuerliche Beratung im Erbrecht benötigen. Bei der Wahl des richtigen Steuerberaters spielen viele unterschiedliche Kriterien eine Rolle. So richtet sich die Entscheidung, welcher Steuerberater in Zukunft Ihren Betrieb beraten soll, zuallererst nach der Kompetenz. Eine weitere wichtige Frage ist, ob der Steuerberater über ausreichend Mitarbeiter verfügt, um sich ganz Ihrer Beratung – auch im Krankheits- oder Urlaubsfall - widmen zu können, über ein entsprechendes Netzwerk aus Rechtsanwälten, Notaren, Banken, Unternehmensberatern und Wirtschaftsprüfern im In- und Ausland verfügt oder sogar selbst juristisches Fachwissen besitzt, um schnellstmögliche Hilfe zu bieten.

Ein Steuerberater rundet ihr Unternehmen ab – die Stilfrage

Die Auswahl an Steuerberatern in Hamburg & Norderstedt ist riesig. Neben einer großen Vielfalt an Kanzleien, Sozietäten und Partnerschaften, gibt es ebenso viele unterschiedliche Steuerberater mit ebenso vielen spannenden Lebensläufen.

Ein Steuerberater und/oder Fachanwalt für Steuerrecht lässt Ihre Beratung über den Tellerrand hinausschauen. Sie haben hiermit die Möglichkeit eine ganzheitliche Steuerberatung aus einer Hand zu bekommen.

Aber es muss nicht immer eine Doppelqualifizierung sein. Einfache Steuerberater kommen ohne besondere Zusatzqualifikationen aus. Sie wirken allein durch zielstrebiges und fokussiertes Arbeiten, welches Sie über die Jahre Ihrer Tätigkeit immer weiter perfektioniert haben. Langjährige Berufserfahrung zeichnet diese Spezies aus. An dieser Stelle kommt dem vorhandenen Netzwerk sowie den angestellten, berufserfahrenen Mitarbeitern eine umso bedeutendere Rolle zu.

Oder möchten Sie lieber einen Steuerberater der auch die „andere Seite“ kennt, versteht und weiß wie das Finanzamt „tickt“? Gerade bei problembehafteten oder in festgefahrenen Situationen hilft es, einen ehemaligen Finanzwirt mit Stallgeruch ins Rennen zu schicken, um pragmatische Lösungen zu erarbeiten.

Wie finde ich den richtigen Steuerberater?

Ein Steuerberater mit entsprechendem technischen Verständnis ermöglicht es Ihnen, Ihr Unternehmen auf eine ganz andere Buchhaltungsebene zu bringen. Haben Sie schon einmal daran gedacht wie es wäre, die Belege einfach nur über das Smartphone abzulichten, den Beleg Ihrem Steuerberater digital zur Verfügung zu stellen und den Beleg noch an Ort und Stelle zu vernichten?

Finanzbuchführung 4.0

Durch die auf Zukunft ausgerichtete Finanzbuchführung schaffen Sie sich persönliche Freiräume zur Stärkung Ihres Unternehmens, zur Verbesserung Ihrer work-life-balance und erhöhen nicht zuletzt den Wert Ihres Unternehmens. Sollte eine vollständige Umstellung Ihrer Finanzbuchhaltung auf digitale Prozesse aber zu viel sein, finden wir mit Ihnen zusammen eine Zwischenlösung mittels Unternehmen online, Dropbox oder weiteren Lösungen. Diese kleineren Lösungen passen gut zu Start-up-Gründungen, Freiberuflern oder von Berufs wegen auswärtigen Unternehmern.

Tipps zur Wahl des richtigen Steuerberaters

1. Wie wichtig ist Ihnen schnelle Kommunikation und eine kurzfristige Bearbeitung Ihrer Angelegenheiten?

Schnellstmögliche Rückmeldungen und Termintreue stellen für uns wichtige vertrauensbildende Maßnahmen dar. Uns ist deshalb sehr daran gelegen, Ihnen immer möglichst kurzfristig helfen zu können. Aufgrund unser Vielzahl an Berufsträgern und qualifizierten Mitarbeitern können wir Ihnen bereits innerhalb von 24 Stunden eine erste telefonische Hilfestellung oder bereits konkrete Maßnahmen mitteilen.

2. Wie groß ist Ihr Unternehmen und Ihr Arbeits- und Beratungsbedarf?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Steuerberater über eine ausreichende Personalstruktur verfügt, um Ihre Finanz- sowie Lohnbuchhaltung zuverlässig und zeitnah zu erledigen.

3. Benötigen Sie einen Steuerberater mit zusätzlichen Funktionen?

Dann sollten Sie einen Steuerberater auswählen, der möglichst mehrere Berufe vereinigt, wie den Beruf des Rechtsanwaltes oder des Wirtschaftsprüfers bzw. über weitergehende berufliche Qualifikationen wie die eines Fachberaters oder Fachanwaltes für Steuerrecht verfügt.

4. Muss es immer ein Steuerberater sein?

Wenn es um Steuern geht, lautet die Antwort JA. Die Zusammenarbeit mit Buchführungshelfern, betriebsinternen Buchhaltern sowie Lohnabrechnungsdiensten kann eine sinnvolle Zusammenarbeit und u.U. auch eine wirtschaftliche Option sein. Kritisch wird es immer dann, wenn im Rahmen von Kompetenzüberschreitungen Leistungen angeboten oder erstellt werden, die dem hohen Standard nicht gerecht werden. Oder würden Sie sich von Ihrem Zahnarzt am Blinddarm operieren lassen?

5. Kann auch ein Buchhaltungsservice oder eine In-House-Lösung eine gute Alternative sein?

Absolut – gern erarbeiten wir mit Ihnen ein Konzept, wie Sie im Rahmen Ihrer bestehenden Lösung in unser DATEV-System integriert werden können und damit den rechtlichen Anforderungen sowie Ihrer internen Qualitätssicherung Rechnung tragen können.

6. Steuerberater als Diplom-Finanzwirt, juristisches oder betriebswirtschaftliches Studium oder durch jahrelange Berufserfahrung?

Egal welchen Werdegang Ihres Steuerberaters Sie bevorzugen: Eine hochwertige, jahrelange sowie im Durchschnitt 50%ige Bestehensquote des Steuerberaterexamens sichert ein weltweit unvergleichlich hohes Niveau der Steuerberatung.

Kanzlei RUGE FEHSENFELD

Wir bringen Sie auf Erfolgskurs!

Welcher Steuerberater-Typ Ihnen nun auch am besten gefallen mag: Aufgrund der vielen Berufsträger bei RUGE FEHSENFELD finden Sie hier mit Sicherheit den passenden Berater für Ihr Unternehmen. Stöbern Sie doch einfach bequem vom Sofa aus auf unserer Homepage und lernen Sie unsere Steuerkanzlei schon einmal kennen.

Da die Wahl des richtigen Steuerberaters auch eng mit der Frage des persönlichen Empfindens zusammenhängt, bieten wir Ihnen jederzeit ein kostenloses Erstberatungsgespräch bei uns in Hamburg-Langenhorn oder in Ihren Räumlichkeiten an. Als jahrzehntelanges Mitglied der DATEV e.G. können wir zudem die absolute Sicherheit Ihrer Daten sicherstellen.

Sie haben Interesse an einem unverbindlichen Erstberatungsgespräch?
Gerne rufen wir Sie zurück:

Blog-Beiträge zum Thema Steuerberatung:

  • Vermietung eines Homeoffice an den Arbeitgeber

    20. September 2018

    Bei der Vermietung einer Einliegerwohnung bzw. eines Zimmers als Homeoffice an den Arbeitgeber für dessen betriebliche Zwecke, kann der Steuerpflichtige laut dem… Lesen

  • (Keine) Änderung der Steuerfestsetzung bei falscher Übernahme von eDaten

    7. September 2018

    Die Finanzverwaltung erhält im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung immer weitreichendere steuerliche Informationen über die Steuerpflichtigen von Dritten (Arbeitgebern, Rentenversicherungen, Krankenkassen, Arbeitsagenturen,… Lesen

  • Änderung von Einkommensteuerbescheiden von Amts wegen aufgrund geänderter Berechnung der zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen

    31. August 2018

    Der Bundesfinanzhof hat mit seiner Entscheidung vom 19.01.2017 (VI R 75/14) die Berechnung der sog. zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen neu… Lesen

Rechtsanwälte, Steuerberater und Fachanwälte
© 2018 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater