Selbstanzeige Steuern durch
Rechtsanwälte & Steuer-Spezialisten

Durch die strafbefreiende Selbstanzeige besteht die Möglichkeit, strafrechtlichen Konsequenzen (bis hin zu Haftstrafen) in Gänze zu entgehen. Entscheidend ist hierbei die Abgabe einer wirksamen Selbstanzeige. Aufgrund der hohen Anforderungen ist die Inanspruchnahme von erfahrenen Experten unabdingbar. Bei RUGE FEHSENFELD arbeiten wir bereits seit vielen Jahren als auf Selbstanzeigen spezialisierte Steuerberater und Fachanwälte für Steuerrecht interdisziplinär zusammen. Vertrauen auch Sie unserer Expertise. Wir wiederum stellen ganz diskret den Erfolg Ihres Verfahrens sicher.
Ablauf einer Selbstanzeige
Mehr erfahren
Aktuelle Gesetzeslage zur Selbstanzeige
Mehr erfahren
Automatischer Informationsaustausch
Mehr erfahren
Ferienimmobilien in der Spanischen S.L.
Mehr erfahren
Gruppenanfragen
Mehr erfahren
Strafbefreiende Selbstanzeige
Mehr erfahren
Info

Ansprechpartner
Sascha Fehsenfeld LL.M.

Sascha Fehsenfeld LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Steuerberater
Fachberater für Int. Steuerrecht

Ansprechpartner
Bastian Ruge LL.M.

Bastian Ruge LL.M.

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Erbrecht

Kompetenzen

Die Kontrolldichte nimmt seit Jahren ständig zu

Nicht zuletzt durch den Ankauf von Datenträgern (sog. Daten-CDs), insbesondere aus der Schweiz, aber auch anderen ehemalige Steuerparadiesen, durch die deutsche Finanzverwaltung und die nicht aufhörende Berichterstattung in der Presse ist das Thema nicht deklarierter Auslandsvermögen auch weiterhin außerordentlich aktuell. Panama Papers und die Namen berühmter Persönlichkeiten mit sog. schwarzen Auslandskonten bestimmen immer wieder die öffentliche Berichterstattung.

Fakt ist jedoch auch, dass die Bundesregierung seit Jahren ganz kontinuierlich daran arbeitet, die Steuerflucht deutscher Steuerzahler gänzlich einzudämmen. Hierbei bedient sich der Gesetzgeber verschiedenster Maßnahmen zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung. Etwa durch den automatischen Informationsaustausch zwischen den Staaten zu Auslandskonten werden viele Lücken nach und nach geschlossen. Die Einführung der lebenslangen Identifikationsnummer, die Verschärfung der Selbstanzeigeregelungen, das neue Transparenzregister, die Abschaffung der 500-Euro-Note, die Herabsenkung der Grenze für anonyme Bareinzahlungen von ehemals EUR 15.000 auf EUR 10.000 und die Regelungen zur revisionssicheren elektronischen Registrierkasse sind nur einige von einer Vielzahl von flankierenden Regelungen, um gegen Schwarzgeld und das Hinterziehen von Steuern anzugehen. Ein Ende weiterer Gesetzesverschärfungen im nationalen wie internationalen Bereich ist derzeit nicht abzusehen.

Rechtzeitig vor Tatentdeckung die richtigen Weichen stellen

Ganz gleich, ob man als Geschäftsführer einer Firma oder als Erbe von Steuerhinterziehungen seines Rechtsvorgängers erfährt oder man es selbst mit der ordnungsgemäßen Erklärung von Einkünften nicht zu genaugenommen hat: durch Mitwisser, Betriebsprüfungen, Kontrollmitteilungen und die genannten gesetzlichen Maßnahmen droht stets eine Tatentdeckung mit strafrechtlich relevanten Folgen, sofern nicht rechtzeitig eine wirksame Selbstanzeige abgegeben wird.

Aber auch in anderen Fällen von Steuerhinterziehungen (z.B. bei der spanischen Ferienimmobilien S.L.) droht immer auch die Gefahr, dass es für eine freiwillige Offenlegung zu spät ist. Denn nur, wer eine wirksame (d.h. u.a. auch rechtzeitige) Selbstanzeige nach § 371 Abgabenordnung gegenüber dem Finanzamt abgibt, wird mit der strafbefreienden Wirkung der Offenlegung belohnt.

Wir haben aufgrund von zahlreichen Selbstanzeigen im privaten sowie im unternehmerischen Bereich und mehr als 200 ausnahmslos erfolgreich offengelegten Auslandskonten einschlägige Erfahrung in diesem steuerstrafrechtlichen Spezialgebiet. Zudem sind wir vertraut mit einer Vielzahl von Kontodokumenten ausländischer Privat- und Großbanken sowie Versicherungen und Stiftungen. Regelmäßig werden wir von namhaften ausländischen Kreditinstituten empfohlen.

Die steuerliche Selbstanzeige ist ein hoch sensibles und für die Mandantschaft nicht selten auch ein sehr emotionales Thema. Wir wissen um diese ganz besondere Verantwortung und schätzen das uns entgegengebrachte Vertrauen. Wir garantieren Ihnen nicht nur absolute Diskretion von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Abschluss des Verfahrens, sondern aufgrund unserer einschlägigen Erfahrungen auch eine professionelle, zügige und vor allem erfolgreiche Abwicklung der brisanten Angelegenheit.

Blog-Beiträge zum Thema Selbstanzeige:

  • Bekanntmachung der vorläufigen Staatenaustauschliste

    Das Bundesfinanzministerium hat eine vorläufige Staatenaustauschliste im Sinne des § 1 Absatz 1 FKAustG für den automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten… lesen

  • Weltweiter Datenaustausch: Finanzämter müssen möglicherweise noch bis 2019 warten

    Die Finanzämter können im Kampf gegen Steuerbetrug die ersten weltweit ausgetauschten Finanzdaten voraussichtlich erst ab Anfang 2019 nutzen. Der Steuerabteilungsleiter im Bundesfinanzministerium,… lesen

  • Weiter Ankauf von Steuer-CDs durch die Finanzverwaltung

    Auch nach dem Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen wird die Finanzverwaltung weiter angebotene Steuer-CDs mit Daten über angebliche Steuersünder ankaufen. Dies führte der neue… lesen

Rechtsanwälte, Steuerberater und Fachanwälte für Steuerrecht sowie Erbrecht für Hamburg, Norderstedt und Umgebung
© 2018 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater