Kanzleinews

Neuer Standort ab Mai 2017

Die Steuerberatungs- und Erbrechtskanzlei RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater hat in Hamburg-Langenhorn, Essener Bogen 23, über 700 qm Bürofläche angemietet. Damit zieht die Kanzlei mit vier Berufsträgern und mehr als 20 Mitarbeitern zum Mai 2017 ihre bisherigen zwei Standorte in Hamburg-Bergstedt und Norderstedt in dem neu errichteten Bürogebäude „Hanse 10ter Grad“ zusammen. Mandanten und Mitarbeiter gleichermaßen dürfen sich auf eine moderne und großzügige Raumgestaltung freuen. Reservierte Kundenparkplätze in ausreichender Anzahl finden sich im Innenhof des Bürokomplexes.

Ab dem 01.06. sind wir ausschließlich unter folgender Adresse erreichbar:

RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB
Rechtsanwälte Steuerberater
Essener Bogen 23
22419 Hamburg

Bastian Ruge gibt YIN Vorsitz ab

Bastian Ruge gibt nach mehr als zehn Jahren den Vorsitz in der deutschen Landesgruppe des Young IFA Network (YIN) der International Fiscal Association ab. Neuer Vorsitzender ist Steuerberater Florian Holle vom BDI, der sich bereits um die Gründung der YIN Regionalsektion Berlin-Brandenburg verdient gemacht hat. 2013 wurde YIN Deutschland mit dem International YIN Award ausgezeichnet. Bastian Ruge bleibt noch bis zum IFA Weltkongress in Rio de Janeiro Ende August 2017 Mitglied im International YIN Committee, dem Vorstandsgremium des internationalen YIN Dachverbandes.

Deal Maker of the Year 2016

Rechtsanwalt/Steuerberater Sascha Fehsenfeld von Finance Monthly als einer der Deal Maker of the Year 2016 ausgezeichnet. Der Preis wurde im Zusammenhang mit der Finanzierungsrunde eines von RUGE FEHSENFELD betreuten Start-Up verliehen. Letzteres ist Betreiber Deutschlands größten Marktplatzes für Sport-Sponsoring.

Artikel der FINANCE MONTHLY

Neuer Mitarbeiter im Steuerrecht

RUGE FEHSENFELD begrüßt Raymond Wulf als neues Mitglied im Team. Raymond Wulf verstärkt als Steuerfachangestellter die steuerrechtliche Abteilung der Kanzlei und wird überwiegend Unternehmer und deren Unternehmen steuerlich betreuen.

Weiterhin Bedarf an Steuerlichen Selbstanzeigen

Wenngleich auch RUGE FEHSENFELD einen Rückgang bei den Steuerlichen Selbstanzeigen verzeichnet, besteht aufgrund des anhaltenden Drucks der deutschen und europäischen Steuerpolitik auf Auslandsbanken und sog. Steuerparadiese ein anhaltender Beratungsbedarf in diesem Bereich. RUGE FEHSENFELD hat als offizieller Kooperationspartner verschiedener Banken mittlerweile weit über 200 Selbstanzeigen erfolgreich betreut.

Rechtsanwälte | Steuerberater | Fachanwälte
© 2019 RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater